schnell schwanger werden

Kinderwunsch – Tipps zum Schwanger werden

Viele Frauen erleben eine Phase in ihrem Leben, in denen ihnen bewusst wird, dass sie sehnsüchtig schwangeren Frauen hinterher schauen oder mit einem verträumten Lächeln auf den Lippen Babys und Kleinkinder betrachten. Häufig ist dies der Fall, wenn eine Frau beruflich Fuß gefasst hat und einen Partner an ihrer Seite hat, mit dem sie eine liebevolle und stabile Beziehung aufgebaut hat. Wenn für beide klar ist, dass die Lebensplanung nicht nur das Paar umfasst, sondern dass auch ein oder mehrere Kinder in der Zukunftsvorstellung nicht mehr wegzudenken sind, ist es an der Zeit, die Familienplanung gemeinsam zu gestalten.

Wenn auch Sie spüren, dass Sie den starken Wunsch haben, schwanger zu werden, bedeutet das, dass Sie bereit sind, nicht nur für sich selbst, sondern für einen anderen Menschen die komplette Verantwortung zu übernehmen. Es ist ohne Frage eine aufregende und beglückende Zeit, auch wenn nach einigem Überlegen vielleicht ein Gefühl aufkommt, das mit ein wenig Unsicherheit und Angst verbunden ist – schließlich treffen Sie eine Entscheidung, die Ihr gesamtes Leben verändern wird.

Gleichzeitig ist es ein Ausdruck vollendeter Weiblichkeit: Sie möchten einem Menschen das Leben schenken! Genießen Sie diesen Augenblick in vollen Zügen, wenn sie spüren, dass es für Sie an der Zeit ist, schwanger zu werden.

Verzicht auf die Verhütung

Zunächst ist es wichtig, dass Sie die Verhütung, die Sie zuvor genutzt haben, aufgeben. Falls Sie die Pille genommen haben, nehmen Sie wie gewohnt noch das Blisterpäckchen zu Ende ein. Je nachdem, wie lange Sie mit der Pille verhütet haben, wird es üblicherweise einige Wochen oder Monate dauern, bis Ihr natürlicher Zyklus sich wieder einpendelt. Frauen, die mit der Hormon-bzw. Kupferspirale verhütet haben, können nach Entfernen der Spirale theoretisch direkt schwanger werden, wobei Statistiken zeigen, dass jedes Paar im Schnitt etwa zwölf Monate lang “übt”, ehe der Teststreifen des Schwangerschaftstests die ersehnte zweite Linie anzeigt.

Bild Tipps um schwanger zu werden
Sorgen Sie dafür, dass es Ihnen gut geht und vermeiden Sie Stress.

Ihr Körper ist Ihr bester Freund

Wenn Sie schwanger werden möchten, sollten Sie darauf achten, dass es Ihnen rundum gut geht. Sorgen Sie gut für sich, indem Sie Ihrem Körper die richtige Mischung aus gesunder, vollwertiger Ernährung, genügend erholsamen Schlaf und Bewegung gönnen. Versuchen Sie, unnötigen Stress aus Ihrem Leben zu verbannen und suchen sie die Nähe von Menschen, die Ihnen guttun und Sie in jeder Lebenslage positiv bestärken. Achten Sie auch auf Ihr Gewicht, denn zu starkes Über- oder Untergewicht erschwert das Zustandekommen einer Schwangerschaft. Wenn Sie möchten, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt für einen umfassenden Gesundheitscheck – oftmals verhindern beispielsweise harmlose Zysten in der Gebärmutter, dass es mit dem Kinderwunsch klappt. Kurzum – tun Sie die Dinge, die Ihr positives Lebensgefühl verstärken und Sie optimal auf die Schwangerschaft und die Zeit als Mutter vorbereiten.

So lernen Sie, die Zeit Ihres Eisprungs zu bestimmen

Je regelmäßiger Ihr Zyklus ist, desto besser lässt sich für Sie der Zeitpunkt ermitteln, wann Sie Ihren Eisprung haben. Vierzehn Tage, bevor Ihre Regelblutung einsetzt, findet der Eisprung statt. Dabei löst sich die Eizelle aus dem Eierstock ab und ist für etwa zwölf Stunden befruchtungsfähig, ehe sie abstirbt. Da die Spermien des Mannes im Körper der Frau etwa zweiundsiebzig Stunden, in manchen Fällen auch etwa fünf Tage überleben können, sind die fruchtbaren Tage der Frau in einem Zyklus auf circa insgesamt sechs Tage beschränkt, nämlich etwa fünf Tage vor dem Eisprung und maximal einen Tag nach dem Eisprung.

Bild Eisprungrecher
Die Körpertemperatur steigt während des Eisprungs um etwa 0,5 Grad Celsius.

Wie jedoch lässt sich der Eisprung genau feststellen?

Je besser Sie Ihren Körper kennen, desto eher erkennen Sie die Anzeichen des Eisprungs. So verändert sich zum einen die Menge und Konsistenz Ihres Gebärmutterschleims -er fließt reichhaltiger, wird durchsichtiger und lässt sich zwischen den Fingern lang ausdehnen- zum anderen steigt Ihre Körpertemperatur während des Eisprungs um etwa 0,5 Grad Celsius an. Wenn Sie anhand dieser sogenannten Basaltemperatur herausfinden möchten, wann Ihr Eisprung stattfindet, sollten Sie nach Anraten von Kinderwunschexperten einige Monate lang Ihre Körpertemperatur jeden Morgen nach dem Aufwachen, aber vor Beginn einer körperlichen Aktivität messen und in einem Diagramm übertragen. Stellen Sie über Monate hinweg Regelmäßigkeiten fest, können Sie relativ genau bestimmen, wann Ihr Eisprung stattfindet. Der messbare Temperaturanstieg wird durch die Anregung des Hormons Progesteron zur Zeit des Eisprungs verursacht, wobei Experten davon ausgehen, dass Ihre fruchtbarste Zeit in den ein bis zwei Tagen vor dem Temperaturanstieg liegt.

Wenn Sie nicht zu den Frauen gehören, die täglich Ihre Temperatur überprüfen möchten, finden Sie im Internet auf zahlreichen Seiten Eisprungrechner, mit deren Hilfe Sie einfach errechnen können, wann Ihre fruchtbaren Tage sind. Dafür geben Sie in den Eisprungrechner den ersten Tag Ihrer letzten Periode ein sowie die durchschnittliche Länge ihres Zyklus, so dass Ihnen als Ergebnis die fruchtbaren Tage angezeigt werden, innerhalb derer eine Empfängnis wahrscheinlich ist. Diese Methode ist am ehesten für Frauen geeignet, die einen sehr regelmäßigen Zyklus ohne große Abweichungen haben, während Frauen mit einer schwankenden Zykluslänge empfohlen wird, einen Hormon- oder Ovulationscomputer zur Bestimmung Ihres Eisprungs zu benutzen. Dieser ermittelt anhand von Hormonkonzentrationen im Blut, wann Ihre fruchtbarsten Tage sind.

Bild Paarzeit
Genießen Sie Ihre Zeit zu Zweit!

Zeit für Zärtlichkeit

Bei all der Eisprungbestimmung darf eine wesentliche Sache nicht vergessen werden, nämlich die schönste Nebensache der Welt. Auch wenn es zunächst unromantisch klingt: wenn Sie schwanger werden möchten, sollten Sie zu der Zeit Sex haben, in der Sie Ihre fruchtbaren Tage haben. Genießen Sie gefühlvolle Stunden zu zweit und erleben Sie mit Ihrem Partner erfüllende, intensive Stunden, in denen es trotz des Kinderwunsches um eine Hauptsache gehen sollte: um Sie als liebendes Paar.

Üben Sie sich in Geduld und Gelassenheit

Schwanger werden zu wollen kann sowohl aufregend als auch zermürbend sein. Auch wenn es Ihnen schwerfällt: bleiben Sie gelassen und genießen Sie in erster Linie das gemeinsame Leben an der Seite Ihres Partners. Versuchen Sie, das Thema Kinderwunsch und Schwangerschaft nicht zum allesbestimmenden Einzelthema Ihres Lebens werden zu lassen. Wenn Ihre Gedanken einzig darum kreisen, schwanger zu werden und Sie mit Ihrem Partner nur noch Sex haben, wenn gerade der Eisprung stattfindet, verkrampfen Sie innerlich. Viele Paare berichten, dass sie lange Zeit vergeblich darauf warteten, endlich schwanger zu werden – und dass es erst klappte, nachdem sie den Wunsch losgelassen hatten. Ihr Körper ist keine Maschine, der auf Ihre Befehle prompt reagiert. Vertrauen Sie darauf, dass die Natur sehr genau den Zeitpunkt kennt, zu dem Ihr Wunsch in Erfüllung gehen wird.

Bildernachweis:
Titelbild – Pixabay.com
entspannde Frau – Pixabay.com
Eisprung messen – Urheber: simpson33 / 123RF Lizenzfreie Bilder
Paar – Pixabay.com

About Andrea Bianchi

Ich bezeichne mich selbst als liberal eingestellten Weltbürger und praktiziere einen staatenlosen Lebensstil. Ich bin leidenschaftlicher, freier Journalist, ehemaliger Sportlehrer und Esse für mein Leben gerne (gesund).