Bild Rooibos Tee

Rooibos Tee und seine gesunde Wirkung

Du willst etwas für deine Gesundheit tun, aber ohne großen Aufwand und mit viel Genuss? Der Rooibos Tee ist koffeinfrei, ist leicht zubereitet und wirkt sich positiv auf deinen Lebensstil aus. Außerdem findest du damit eine gute Möglichkeit, dich immer wieder mal bewusst auszuklinken aus Beruf und Alltag, um den Tee zu genießen.

Der gleichnamige Busch aus der Ginsterfamilie wächst übrigens nur in Südafrika, in einer Provinz namens Westkap. Dort findet er sein besonderes Mikroklima mit regenreichen Wintern, trockenem Sandboden in der Cedarberg-Region. Im Frühjahr wird der sogenannte Rotbusch-Tee geerntet, fermentiert, um unter der Sonne Südafrikas zu trocknen.

Zubereitung: Einfach und unkompliziert

Du kannst Rooibos Tee mit Teebeutel oder Teesieb aufbrühen. Verwende ausschließlich kochendes Wasser. Anders als viele Teesorten verzieht dir dieser Tee, wenn du ihn vergisst. Idealerweise schmeckt er mit einer Ziehzeit zwischen sieben bis acht Minuten. So kommst du in den Genuss des vollen Geschmacks vom Rooibos Tee.

Bild Rooibos Tee

Interessante Fakten zum Rooibos Tee

Schon 1772 wurde dieser Tee von Carl Thunberg, einem schwedischen Botaniker, entdeckt. Jedoch erst 1920 wurde der beliebte Tee in seiner Heimat Südafrika Nationalgetränk. Die Vorteile für Gesundheit und Wohlbefinden trugen dazu bei, dass die zuvor kleinen Anbauflächen nicht mehr ausreichten. Die weltweite Nachfrage war so groß, dass große Plantagen entstanden, wo der Rooibos Tee angepflanzt wird. Mittlerweile erreicht die Jahresproduktion ungefähr 12.000 Tonnen. Knapp die Hälfte bleibt in Südafrika, der Rest wird nun in 140 Länder exportiert.

Merkmale des Busches und sein Ernteverfahren

Der Rooibus Strauch wird bis zu zwei Meter groß. Die Blüten sind zwittrig. Im Vergleich zu dem Strauch, der mindestens einen Meter groß wird, ist die Hülsenfrucht relativ klein und enthält maximal zwei Samen. Der Rooibos Tee wird fälschlicherweise oft als Massaitee bezeichnet. Es gibt jedoch keinerlei Hinweise, was ihn mit dem afrikanischen Volksstamm in Verbindung bringen könnte. Weitere Bezeichnungen sind Koopmans-Tee, vom abgeleiteten Afrikaans Wort Koopman für den Kaufmann, Redbos- oder Rotbuschsie-Tee. Lediglich Sträucher mit einem Alter zwischen 12 bis 18 Monaten sind für die Ernte geeignet. Nach fünf Jahren Ernte werden die Sträucher gerodet, um Platz für neue Büsche zu machen.

Die Ernte der Zweige erfolgt meist per Hand mit einer Sichel.

Um die Umwelt zu schonen, werden vor allem nur junge Zweige geschnitten, um ältere und damit größere Zweige für nachfolgende Erntejahre zu schonen.

Fein gehackt, gequetscht, fermentiert werden die Zweige, um die typische Farbe und den unvergleichlichen Geschmack vom Rooibus zu gewinnen. Durch die Lagerung in Haufenform wird dem Tee seine typische braun-rötliche Farbe verliehen und das fruchtig-süße Aroma.

Grüner Rooibos, brauner Rooibos: Wo liegt der Unterschied?

Grüner Rooibus Tee wird sehr schonend geerntet und nicht fermentiert. Die Zweige werden ohne Wasser getrocknet und regelmäßig gewendet. Ist die Trocknung abgeschlossen, wird der grüne Rooibus zur Reinigung zusätzlich gesiebt. Der Geschmack des grünen Rooibus Tee ist milder, leichter. Zudem enthält er mehr gesundheitsfördernde Polyphenole.

Bild trendiger Tee

Der Rooibos Tee in den Schlagzeilen

1968 veröffentlichte Annique Theron ein Buch über die positive Wirkung des Rooibos Tee bei Babys mit Koliken. 1984 wurde der Tee von den Japanern für Anti-Aging gehypt. Seit einigen Jahren gibt es sogar grünen Rooibos Tee oder Espresso in Teeform.

Vorteile für die Gesundheit

Was macht jetzt aber den Rooibus Tee so unschlagbar gesund, dass er in aller Munde ist? Anders als normaler Tee ist der Rooibus Tee koffeinfrei und enthält wenig Gerbstoffe. So entfällt der bittere Geschmack oder seine für manche Menschen aufputschende Wirkung, sodass sie nicht schlafen können.

Wichtige Flavonoide wie Orientin, Rutin, Vitexin sind ebenso enthalten wie Eisen, Fluor, Kalium, Kalzium, Kupfer, Magnesium, Mangan, Natrium und Zink.

Nicht ganz eins sich die Experten, ob der Tee auch viel Vitamin C enthält. Dennoch merkst du bereits: Mit einer einzigen Tasse Rooibus Tee versorgst du deinen Körper bereits mit lebenswichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen wie Selen, Silicium und Kupfer.

Wichtige Eigenschaften von Rooibus Tee:
  • stärkt dein Immunsystem
  • schützt deine Blutgefäße
  • wirkt antioxidativ
  • wirkt entgiftend
  • wirkt krampflösend
  • schützt deine DNA
  • hemmt Krebs
  • wirkt antibakteriell und antibiotisch
  • wirkt beruhigend
  • wirkt antiviral
  • wirkt antiallergisch
  • hemmt Pilzwachstum
  • wirkt antidepressiv
  • wirkt stimmungsaufhellend

Zusätzliche Vorteile durch den Genuss von Rooibos Tee

Die antioxidative Wirkung und damit der Schutz vor freien Radikalen ist insofern wichtig, da viele Krankheiten durch die Schädigung der Körperzellen ausbrechen. Wichtige Beispiele dafür sind Erkrankungen wie Krebs, Morbus Chron, Diabetes, Alzheimer oder das Down-Syndrom.

Bild positive Einflüsse von Rooibos

Positive Einflüsse durch Rooibus Tee bei bestehenden Erkrankungen

Der regelmäßige Genuss von diesem Tee wirkt sich zudem positiv aus, wenn du an Entzündungen der Mundschleimhaut oder des Zahnfleisches leidet, bei Allergien und Hauterkrankungen sowie bei Magen-Darm-Beschwerden oder Darmentzündungen. Weiters ist der Rooibus Tee eine wohltuende Unterstützung bei Kinderkrankheiten, Problemen mit der Leber oder einer Krebserkrankung. Er unterstützt bei Diäten, Blutarmut, Karies und PMS oder Kopfschmerzen.

Gesunde, schöne Haut durch Tee?

Der vielseitige Rooibus Tee leistet bei Schuppenflechte, Sonnenbrand, Neurodermitis, Hautekzemen oder Herpes wertvolle Hilfe. Selbst Schwellungen bekämpft der Tee, wenn er als kalter Umschlag aufgelegt wird. Die freien Radikalen, die durch die UV-Strahlung verursacht werden, werden durch die Antioxidantien im Rooibus Tee bekämpft.

Tipps für Dosierung und Anwendung

Ideal ist, wenn du bis zu sechs Tassen Rooibus Tee täglich trinkst, um die positiven Eigenschaften des Tees für deinen Körper optimal auszuschöpfen. Am besten, du findest deine individuelle Dosierung und machst dir zudem bewusst, dass die täglichen Rituale auch für die Seele gut sind. Immerhin verzichtest du beim Teetrinken auf eine Tasse Kaffe oder kalorienhaltige Limonaden. Das ist ein weiterer Pluspunkt für den Rooibus Tee, der sicher ein leckerer Erfrischungsdrink in den heißen Sommermonaten oder auf Reisen ist.

Bildernachweis: Titelbild – Bild Rooibos Tee Urheber Urheber: CC0 Public Domain-Pixabay.com Rooibos Tee Urheber: tashka2000 / 123RF Lizenzfreie Bilder trendiger Tee Urheber: alenkasm / 123RF Lizenzfreie Bilder positive Einflüsse von Rooibos Urheber: jk1991 / 123RF Lizenzfreie Bilder

About Andrea Bianchi

Ich bezeichne mich selbst als liberal eingestellten Weltbürger und praktiziere einen staatenlosen Lebensstil. Ich bin leidenschaftlicher, freier Journalist, ehemaliger Sportlehrer und Esse für mein Leben gerne (gesund).